iconw

Typographische Setzfehler

Kontext


Die wichtigsten typographischen Setzfehler sind die durch falschen Umbruch entstehenden sog. Hurenkinder und Schusterjungen.

hurenkind

Ein Hurenkind ist eine einzelne, letzte Zeile eines Absatzes, die am Anfang einer neuen Seite oder Spalte steht.

schusterjunge

Ein Schusterjunge, auch Waisenkind genannt, ist die erste Zeile eines neuen Absatzes, die (eventuell sogar eingezogen) als letzte, einzelne Zeile einer Seite oder einer Spalte erscheint.

Desweiteren spricht man von Hochzeiten (wenn ein Wort oder Satz (-teil) irrtümlich doppelt erscheint), aber auch von Leichen (wenn ein Wort oder Satz (-teil) versehentlich ausgelassen wurde). Aus den Zeiten des Bleisatzes stammt der Begriff Fliegenkopf, der auf dem Kopf stehende Buchstaben meint.

 

Zugehöriges Frameset nachladen?