iconl

DIN-Papierformate

Kontext


format

Die gängigsten Papierformate sind die der DIN-A-Reihe. Alle DIN-Formate haben eine gemeinsame Proportion: das Verhältnis der kurzen zur langen Seite beträgt 5:7 (1:Wurzel2). Die kleineren Formate entstehen durch Halbierung des Ausgangsformats, wodurch kein Verschnitt anfällt, was das DIN-Format zu einem sehr wirtschaftlichen Papierformat macht.

Neben den Formaten der A-Reihe existieren auch noch die Reihen B, C und D als DIN-Formate.

 

Zugehöriges Frameset nachladen?